Technologie/F&E

Years

    Tag selector

      Einführung der ersten Produkte: Anschlussstecker und 2-fach-Steckdose

      1918

      Einführung der ersten Produkte: Anschlussstecker und 2-fach-Steckdose

      Der Gründer, Konosuke Matsushita, war davon überzeugt, dass seitens durchschnittlicher Haushalte bald eine große Nachfrage nach praktischen und hochwertigen Verkabelungsprodukten geben würde. Aus diesem Grund produzierte und vertrieb das Unternehmen seine ersten Produkte, einen Anschlussstecker sowie eine 2-fach-Steckdose. Da Häuser zu dieser Zeit grundsätzlich nur über eine einzige Steckdose für eine Lampe verfügten, erfreute sich ein Produkt, das die Verwendung von zwei Lampen oder einer Lampe und einem Bügeleisen ermöglichte, großer Beliebtheit.
      * Foto zeigt die ersten Produkte des Unternehmens: einen Anschlussstecker (links) und eine 2-fach-Steckdose aus dem Jahr 1920 (rechts).Firmengeschichte | Panasonic

      Related Category
      Eröffnung des ersten Hauptsitzes und einer Fabrik

      1922

      Eröffnung des ersten Hauptsitzes und einer Fabrik

      Im Februar 1920 entwickelte der Gründer ein Firmenlogo, das sich aus dem Buchstaben M und einem darüber liegenden Pfeil zusammensetzte und von einem großen Diamanten umrahmt wurde. Im März eröffnete das Unternehmen ein Büro in Tokio. Im Jahr 1922 entschied man sich für den Bau eines neuen Fabrik- und Bürogebäudes, welches der Gründer von Panasonic selbst entworfen hatte. Trotz der sich verschlechternden Wirtschaftslage wuchs das Unternehmen dank steigender Umsätze stetig weiter. Innerhalb von nur vier Jahren seit seiner Gründung verfügte das Unternehmen über ein florierendes Geschäft und seine eigene Fabrik.
      * Foto zeigt die Fabrik um das Jahr 1924.Firmengeschichte | Panasonic

      Related Category
      Gründung des Geschäftsbereichs für Elektroheizungen

      1927

      Gründung des Geschäftsbereichs für Elektroheizungen

      Konosuke Matsushita gründete die Abteilung für Elektroheizungen, weil er hochwertige elektrische Geräte zu Preisen produzieren wollte, die sich der Durchschnittshaushalt leisten konnte. Vor diesem Hintergrund begann die Entwicklung zunächst mit Bügeleisen. Das „Super Iron“, das drei Monate später auf den Markt kam, verwendete eine neue Struktur, bei der das Heizelement zwischen Eisenplatten lag. Bei gleicher Qualität wie herkömmliche Bügeleisen lag der Preis um 30 Prozent niedriger. Tetsujiro Nakao, der das „Super Iron“ entwickelt hatte, war später der Urheber vieler weiterer Technologien und Produkte und trug so zum Erfolg von Panasonic bei.

      Related Category
      Einführung des 3-Röhren-Radioempfängers „Prizewinner“ der Serie R-31

      1931

      Einführung des 3-Röhren-Radioempfängers „Prizewinner“ der Serie R-31

      Bei diesem Gerät handelte es sich um das erste ursprünglich von Panasonic entwickelte Radiogerät. Da der Prototyp in einem von der Tokyo Public Broadcasting Station (heute die japanische Rundfunkanstalt NHK) geförderten Wettbewerb den ersten Preis gewonnen hatte, wurde das Gerät beim Verkaufsstart als „Prizewinner“ vorgestellt.Firmengeschichte | Panasonic

      Related Category
      Sicherung der Rechte an Funkpatenten und deren öffentliche Bereitstellung

      1932

      Sicherung der Rechte an Funkpatenten und deren öffentliche Bereitstellung

      In dieser Zeit befanden sich Radiohersteller, zu denen auch das Unternehmen gehörte, in einer schwierigen Situation, da der Einsatz von Hochfrequenz-Schaltkreisen mit mehreren Röhren die Patentrechte des Erfinders verletzt hätte. Aus diesem Grund erwarb der Gründer die Patentrechte im Oktober desselben Jahres. Anschließend stellte er sie der breiten Öffentlichkeit kostenlos zur Verfügung, damit auch andere Hersteller sie für ihre Produkte nutzen konnten. Dies war für die gesamte Funkindustrie ein wichtiger Schritt und brachte dem Unternehmen viel Lob und Anerkennung ein.Firmengeschichte | Panasonic>The Founder, Konosuke Matsushita | Panasonic

      Related Category
      Einführung des ersten Motors von Panasonic

      1934

      Einführung des ersten Motors von Panasonic

      Das Unternehmen konnte die Entwicklung eines Motors erfolgreich abschließen und positionierte sich somit auf einer Ebene mit Herstellern von schweren Elektromaschinen. Konosuke Matsushita sagte voraus, dass „eines Tages auf jeden Fall zehn Motoren in jedem Haus zum Einsatz kommen“ würden. Seine Vorhersage sollte sich bewahrheiten, und nach dem Zweiten Weltkrieg wurden Motoren in einer Vielzahl an Haushaltsgeräten eingesetzt.Produktinnovation: 3-Phasen-Induktionsmotor mit 0,5 PS

      Related Category
      Erste Tests von Fernsehübertragungen

      1935

      Erste Tests von Fernsehübertragungen

      Viele Ingenieure in Europa und den USA begannen mit der weiteren Erforschung der Fernsehtechnik, nachdem die englische Firma Beard bereits im Jahr 1925 bewegte Bilder per Kabel übertragen hatte. Im Jahr 1935 baute Kenjiro Takayanagi vom Hamamatsu Vocational College ein funktionierendes Ikonoskop – ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Entwicklung eines echten Produkts. Davon fasziniert sandte Matsushita Ende 1935 einige seiner Ingenieure zu Takayanagi, kurz nachdem Panasonic in seinem Tokioter Labor ein eigenes F&E-Programm auf die Beine gestellt hatte. Bis 1938 hatte das Labor einen Prototypen mit zwölf Zoll Bildschirmbreite entwickelt.
      * Foto zeigt Mitarbeiter von Matsushita Radio Mfg. im Tokioter Labor bei der Entwicklung von Fernsehgeräten.Firmengeschichte | Panasonic

      Related Category
      Einführung des ersten elektrischen Ventilators von Panasonic

      1936

      Einführung des ersten elektrischen Ventilators von Panasonic

      In diesem Jahr brachte das Unternehmen seinen ersten elektrischen Ventilator auf den Markt. Das Gerät hatte einen Durchmesser von 12 Zoll und war automatisch schwenkbar.

      Related Category
      Einführung des ersten Haartrockners von Panasonic

      1937

      Einführung des ersten Haartrockners von Panasonic

      Ausgestattet mit einem Bürstenaufsatz sowie einem dreistufigen Schalter. Lieferung in einer Holzkiste.

      Related Category
      Fertigstellung des ersten Prototypen-Fernsehers

      1938

      Fertigstellung des ersten Prototypen-Fernsehers

      Ende 1935 begann Panasonic mit der Erforschung von Fernsehgeräten. Im Jahr 1938 wurde der Prototyp eines 12-Zoll-CRT-Fernsehers entwickelt. Im Mai 1939 kam es bei Tests zur ersten erfolgreichen Funkübertragung. Im Juli desselben Jahres wurde das Gerät im Rahmen einer Erfindermesse erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.
      * Foto zeigt ein 1935 entwickeltes Fernsehgerät für den Heimgebrauch.Firmengeschichte | Panasonic

      Related Category
      Installation eines Super-Autoradios im Auto des japanischen Kaisers

      1939

      Installation eines Super-Autoradios im Auto des japanischen Kaisers

      Auf die Anfrage der kaiserlichen Familie hin installierte Panasonic ein Super-Autoradio im Auto der Kaiserfamilie.

      Related Category
      Einführung von Drahtlosgeräten

      1942

      Einführung von Drahtlosgeräten

      Mithilfe der Funktechnologie von Panasonic wurden Drahtlosgeräte während des Zweiten Weltkriegs als Spezialprodukte verkauft.

      Related Category
      Einführung der ersten Vakuumröhre von Panasonic

      1943

      Einführung der ersten Vakuumröhre von Panasonic

      Related Category
      Einführung des ersten Kabelrundfunkgeräts von Panasonic

      1949

      Einführung des ersten Kabelrundfunkgeräts von Panasonic

      Related Category
      Einführung des ersten Fahrzeugverstärkers von Panasonic

      1950

      Einführung des ersten Fahrzeugverstärkers von Panasonic

      Related Category
      Einführung eines Hochleistungsmotors

      1952

      Einführung eines Hochleistungsmotors

      Kommt auf einen 3-phasigen, 6-poligen Motor mit 3 PS. Dies legte den Grundstein für die Motorentwicklung bei Panasonic.

      Related Category
      Eröffnung des zentralen Forschungslabors

      1953

      Eröffnung des zentralen Forschungslabors

      Mit der Einrichtung eines zentralen Forschungslabors in Osaka im Jahr 1953 konzentrierte sich das Unternehmen immer mehr auf seine Tätigkeiten im F&E-Bereich und die Modernisierung seiner Produktionsanlagen. Das Labor führte grundlegende Forschungsarbeiten durch und half zahlreichen Geschäftsbereichen bei der Entwicklung neuer Produkte. Gleichzeitig untersuchte man, wie bestehende Geräte und Anlagen in der Produktion automatisiert werden könnten. Die ganzheitliche Forschungseinrichtung war nicht nur auf den Maschinenbau spezialisiert, sondern vermittelte Mitarbeitern auch wichtige Kenntnisse aus dem Bereich Produktforschung, um sie auf das neue elektronische Zeitalter vorzubereiten.
      * Foto zeigt das zentrale Forschungslabor.Firmengeschichte | Panasonic

      Related Category
      Einführung der „National Hyper“, Japans erster metallummantelter Trockenbatterie

      1954

      Einführung der „National Hyper“, Japans erster metallummantelter Trockenbatterie

      Konosuke Matsushita legte bei der Produktion von Trockenbatterien und weiteren Produkten großen Wert darauf, weltweite Standards zu erfüllen oder sogar zu übertreffen. Ursprünglich wollte er gemeinsam mit ausländischen Herstellern an der Entwicklung dieser Produkte arbeiten, jedoch konnten ihn seine Mitarbeiter davon überzeugen, die Produktion eigenständig in Angriff zu nehmen. Das Ergebnis war ein voller Erfolg und so wurde die „National Hyper“, Japans erste metallummantelte Trockenbatterie, auf den Markt gebracht.

      Related Category
      Einführung der rechteckigen Waschmaschine der Serie MW-303

      1954

      Einführung der rechteckigen Waschmaschine der Serie MW-303

      In diesem Jahr kam mit der Serie MW-303 Panasonics erste Waschmaschine mit einer Presse zum Auswringen von Wäsche auf den Markt. Durch die Ergänzung dieser Funktion mussten Benutzer Wäsche fortan nicht mehr von Hand auswringen.

      Related Category
      Einführung von Panasonics erstem Klimagerät der Serie W-31

      1958

      Einführung von Panasonics erstem Klimagerät der Serie W-31

      Damals wurde eine Klimaanlage noch „Home Cooler genannt und wurde wie ein Fenster in die Wand montiert, damit die Luft durch die Rückseite des Geräts an der äußeren Wandseite fließen konnte.Produktinnovation: Klimagerät für den Privatgebrauch

      Related Category
      Einführung des Zylinder-Staubsaugers der Serie MC-8

      1958

      Einführung des Zylinder-Staubsaugers der Serie MC-8

      Panasonic brachte mit dem Zylinder-Staubsauger der Serie MC-8 ein Gerät auf den Markt, das aufgrund seines einzigartigen zylindrischen Designs und der ausgezeichneten Manövrierfähigkeit schnell beliebt wurde. Zudem kurbelte es das Wachstum des Staubsaugergeschäfts von Panasonic an.

      Related Category
      Einführung von elektronischen Taschenrechnern

      1959

      Einführung von elektronischen Taschenrechnern

      In diesem Jahr kam Panasonics erster elektronischer Taschenrechner auf den Markt. Später, im Jahr 1969, wurde eine kompaktere Ausführung des Taschenrechners herausgebracht. Im Jahr 1979 wurde zudem ein elektronisches Wörterbuch eingeführt.

      Related Category
      Einführung des elektrischen Reiskochers der Serie SR-18

      1959

      Einführung des elektrischen Reiskochers der Serie SR-18

      Dieses Gerät war der Eckpfeiler unter den Reiskochern von Panasonic.

      Related Category
      Einführung des branchenweit ersten Farbfernsehers

      1960

      Einführung des branchenweit ersten Farbfernsehers

      Als Japan im Jahr 1960 die erste Fernsehsendung in Farbe übertrug, brachte Panasonic mit dem Gerät der Serie K21-10 Japans ersten 21-Zoll-Farbfernseher auf den Markt. Farbfernseher, Klimaanlagen und Autos entwickelten erfreuten sich einer zunehmenden Beliebtheit und ersetzten in Japan schon bald die drei bis dahin wichtigsten Statussymbole der 1950er-Jahre: den Schwarz-Weiß-Fernseher, die Waschmaschine und den Kühlschrank.

      Related Category
      Einführung der Serie MR-500, dem ersten elektrischen Geschirrspüler in Japan

      1960

      Einführung der Serie MR-500, dem ersten elektrischen Geschirrspüler in Japan

      Der MR-500 kam als erster elektrischer Geschirrspüler Japans mit einem umfassenden Dreh-Injektions-System auf den Markt. Da das Gerät jedoch auf der Konstruktion einer Waschmaschine basierte und damit sehr groß und teuer war, konnte es sich nie richtig durchsetzen.

      Related Category
      Einführung der vollständig automatischen Waschmaschine der Serie N-7000

      1965

      Einführung der vollständig automatischen Waschmaschine der Serie N-7000

      Mit der N-7000 brachte Panasonic die erste vollautomatische Waschmaschine des Unternehmens auf den Markt. Diese ermöglichte es Benutzern, Wäsche mit einem Wassertank zu waschen, zu spülen und zu schleudern und automatisierte den Vorgang vom Einfüllen des Wassers bis zum abschließenden Schleudern.

      Related Category
      Einführung der Keramik-Solarzellen „Sunceram“

      1967

      Einführung der Keramik-Solarzellen „Sunceram“

      Related Category
      Einführung des weltweit ersten Azimut-Aufnahmesystems

      1968

      Einführung des weltweit ersten Azimut-Aufnahmesystems

      Mit der Serie NV-2320 wurde das weltweit erste Azimut-Aufnahmesystem auf den Markt gebracht. Die innovative Idee, die Aufzeichnungsdichte zu verbessern, wurde mit VHS, βmax und DVC umgesetzt.

      Related Category
      Veranstaltung der 1. Panasonic Technological Exhibition

      1969

      Veranstaltung der 1. Panasonic Technological Exhibition

      Nach dem 50. Firmenjubiläum und zahlreichen Produktneuheiten weltweit war Panasonic motiviert, neue Technologien und Produkte zu entwickeln, welche die Prinzipien des Unternehmens erfüllten. Zudem wollte man weitere Lösungen finden, die einen Mehrwert im Alltag schaffen würden. Aus diesem Grund entschied man sich bei Panasonic dafür, neue Technologien an die Öffentlichkeit zu bringen sowie um ehrliche Bewertungen und Vorschlägen zu bitten. Im April 1969 wurde dann das „Hall of Science and Technology Museum“ im westlichen Gebäudeteil des zentralen Forschungslabors in Osaka eröffnet. Im darauffolgenden September wurde die erste Panasonic Technological Exhibition über fünf Tage in Tokio abgehalten. Experten aus verschiedenen Bereichen wie Akademien, Regierungsbehörden, Unternehmensforschungseinrichtungen, den Medien etc. besuchten die Veranstaltung, um mehr über Themen wie die Entwicklung von Bauteilen und Materialien bis hin zu Systemen und Geräten an 56 Ständen zu erfahren. Am Ende wurden über 15.000 Besucher gezählt. Bei dieser Fachmesse wurden dem Publikum Produkte wie Faxgeräte für den Privatgebrauch und das „EL Bildanzeigegerät“, ein wandmontierter Fernseher, vorgestellt. Die Veranstaltung fand auch in späteren Jahren immer wieder statt und trug zum Bekanntheitsgrad von Panasonic Technology bei.

      Related Category
      Einführung der „National Neo Hi-Top“, der Trockenbatterie mit der weltweit längsten Lebensdauer

      1969

      Einführung der „National Neo Hi-Top“, der Trockenbatterie mit der weltweit längsten Lebensdauer

      Unmittelbar nach der Einführung der „National Hyper“ Trockenbatterie im Jahr 1954 begann das Entwicklungsteam mit der Entwicklung einer neuen Trockenbatterie mit der 1,5-fachen Kapazität. Nach fünf Jahren Entwicklungszeit wurde die „National Neo Hi-Top“ Trockenbatterie mit der weltweit längsten Batterie-Lebensdauer auf den Markt gebracht.

      Related Category
      Einführung der „Toot-a-Loop“-Radios der Serien R-70 und R-72

      1970

      Einführung der „Toot-a-Loop“-Radios der Serien R-70 und R-72

      Dieses Radio erfreute sich aufgrund seines kunstvollen Designs großer Beliebtheit. Das in diesem Jahr auf den Markt gebrachte R-70 war rund, während das 1972 herausgebrachte R-72 dank seiner Ringform sogar am Handgelenk getragen werden konnte. Wenn man das Hauptgerät drehte, kam das einzigartige Design des Tunerteils zum Vorschein.

      Related Category
      Einführung des weltweit ersten „Technics“ Plattenspielers mit Direktantrieb der Serie SP-10

      1970

      Einführung des weltweit ersten „Technics“ Plattenspielers mit Direktantrieb der Serie SP-10

      Unter dem Einsatz von Direktantriebsmotoren brachte Panasonic den weltweit ersten Plattenspieler mit einem stabilen Drehverhalten sowie geringer Geräusch- und Vibrationsentwicklung auf den Markt. Das Gerät wurde mit vielen renommierten Preisen ausgezeichnet.Produktinnovation: Plattenspieler mit Direktantrieb

      Related Category
      Einführung der ersten Auto-Telefonanlage der Serie LM-1M von Panasonic

      1971

      Einführung der ersten Auto-Telefonanlage der Serie LM-1M von Panasonic

      Related Category
      Einführung des weltweit kleinsten tragbaren 5-Zoll-Farbfernsehers der Serie TH-5P1

      1972

      Einführung des weltweit kleinsten tragbaren 5-Zoll-Farbfernsehers der Serie TH-5P1

      Beginnend mit dem CRT wurden alle Teile miniaturisiert, um den weltweit kleinsten tragbaren 5-Zoll-Farbfernseher der Serie TH-5P1 zu entwickeln. Ein Drei-Batterien-System, das AC-, dedizierte Batterien und Autobatterien unterstützte, wurde übernommen, um die Nutzung im Auto oder im Freien zu ermöglichen.

      Related Category
      Einführung des ersten Farbfernsehers mit Infrarot-Fernbedienung

      1972

      Einführung des ersten Farbfernsehers mit Infrarot-Fernbedienung

      In einer Zeit, als es zunehmend Probleme im Zusammenhang mit der Zuverlässigkeit von Fernsehgeräten gab und sogar eine parlamentarische Beratung über Bedienungsfehler durch Fernbedienungen einberufen worden war, war der TH-6600FR der weltweit erste Fernseher, der einen stabilen Betrieb durch eine Infrarot-Fernbedienung ermöglichte. Dieses System legte den Grundstein für nahezu alle ferngesteuerten elektronischen Geräte, die wir heute verwenden.

      Related Category
      Gründung des Matsushita Technical Center Singapore

      1978

      Gründung des Matsushita Technical Center Singapore

      Panasonic gründete das Matsushita Technical Centre Singapore, um auf Bitten der Regierung von Singapur Produktionstechnologien von Japan nach Singapur zu verlagern.

      Related Category
      Einführung des weltweit kleinsten 3-Zoll-Micro-Farbfernsehers

      1981

      Einführung des weltweit kleinsten 3-Zoll-Micro-Farbfernsehers

      Related Category
      Einführung des weltweit ersten aufnahmekompatiblen Sende-Camcorders „M II“ der Serie AU-100

      1981

      Einführung des weltweit ersten aufnahmekompatiblen Sende-Camcorders „M II“ der Serie AU-100

      Related Category
      Gründung des Forschungszentrums für Halbleiter

      1984

      Gründung des Forschungszentrums für Halbleiter

      Um die Forschung an und Entwicklung von Halbleitern zu fördern, wurde das Forschungszentrum für Halbleiter unter dem Schirm der technologischen Hauptzentrale gegründet. Im Juni 1985 löste sich das Forschungszentrum für Halbleiter dann von der technologischen Hauptzentrale und schaffte so einen neuen F&E-Bereich.

      Related Category
      Entwicklung einer vollständig integrierten Glaslinse

      1985

      Entwicklung einer vollständig integrierten Glaslinse

      Integriertes Formteil für eine ultrapräzise asphärische Glaslinse.

      Related Category
      Gründung des Matsushita Air-Conditioning R&D Centers

      1991

      Gründung des Matsushita Air-Conditioning R&D Centers

      Im Jahr 1991 wurde das Matsushita Air-Conditioning R&D Center Malaysia gegründet, um Forschungs- und Entwicklungsarbeiten für Klimaanlagen durchzuführen. 1997 folgte die Gründung des Matsushita Compressor & Motor R&D Centers, wo Kompressoren und Produkte entwickelt wurden, die an das Klima und den Lebensstil vor Ort angepasst waren. Dies war eine hervorragende Leistung des Unternehmens.

      Related Category
      Bekanntgabe einer umfassenden Vereinbarung mit Toshiba und SanDisk über die Entwicklung und Standardisierung der SD-Karte

      1999

      Bekanntgabe einer umfassenden Vereinbarung mit Toshiba und SanDisk über die Entwicklung und Standardisierung der SD-Karte

      Das Unternehmen einigte sich in diesem Jahr mit Toshiba und SanDisk auf eine umfassende Kooperation für die gemeinsame Entwicklung, Standardisierung und Verbreitung der urheberrechtlich geschützten SD-Karte, einer kompakten Speicherkarte. Mit Start der Serienproduktion im Jahr 2000 sollten zwei Modelle mit 32 bzw. 64 MB auf den Markt gebracht werden.
      * SD-Speicherkarten und ihre Anwendungsprodukte wurden bei der CES im Jahr 2000 vorgestellt.

      Related Category
      Gründung der SD Association

      2000

      Gründung der SD Association

      In diesem Jahr gründeten Panasonic, SanDisk und Toshiba die SD Association als eine gemeinnützige Organisation, um einen Standard für Speicherkarten festzulegen und zu fördern. Bis heute haben rund 1.000 Mitgliedsunternehmen SD Standards mit der SD Association konzipiert und entwickelt.

      Related Category
      Gründung der Panasonic Hollywood Laboratory

      2001

      Gründung der Panasonic Hollywood Laboratory

      Die Panasonic Hollywood Laboratory wurde im April in Hollywood, dem Zuhause zahlreicher Weltstars, gegründet.HOLLYWOOD ZUHAUSE ERLEBEN

      Related Category
      Einführung von Japans erstem FCKW-freien Kühlschrank der Serie NR-C32EP

      2002

      Einführung von Japans erstem FCKW-freien Kühlschrank der Serie NR-C32EP

      In diesem Jahr wurde mit dem NR-C32EP Japans erster umweltfreundlicher und FCKW-freier Kühlschrank auf den Markt gebracht. Zudem wurde das Gerät in diesem Jahr mit dem japanischen Good Design Award ausgezeichnet.

      Related Category
      Spezifikation des Blu-ray Disc (BD)-Standards

      2002

      Spezifikation des Blu-ray Disc (BD)-Standards

      Neun Unternehmen, darunter Panasonic, kündigten in diesem Jahr den Beschluss des Blu-ray Disc-Standards für Videomaterial an. Durch den Aufbau mehrerer Lagen auf einer Disc konnte die Speicherkapazität deutlich erhöht werden. Neben wichtigen Funktionen wie HD-Bildkompatibilität ermöglichte die hohe Spezifikationskompatibilität die Verwendung in Datenspeichern und zahlreichen Anwendungen.

      Related Category
      Einführung des „VIERA“, Panasonics erstem Flachbildfernseher

      2003

      Einführung des „VIERA“, Panasonics erstem Flachbildfernseher

      In diesem Jahr brachte Panasonic den neuen Flachbildfernseher „VIERA“ auf den Markt. Das neue Fernsehgerät war mit terrestrischen digitalen TV-Programmen kompatibel und brachte eine Vielzahl erweiterter Funktionen mit, wie z. B. den neu entwickelten PEAKS („Picture Enhancement Accelerator with Kinetic System“, Bildverbesserungsbeschleuniger mit kinetischem System) Antrieb und einen Fernsehprogrammführer. Für den Bildschirm wurde je nach Größe entweder Plasma- oder LCD-Technologie verwendet. „VIERA“ leitete so das Zeitalter der Flachbildfernseher ein.

      Related Category
      Einführung des „VIERA“, dem weltweit ersten 3D-kompatiblen Full-HD-Fernseher

      2010

      Einführung des „VIERA“, dem weltweit ersten 3D-kompatiblen Full-HD-Fernseher

      Dieses Gerät war das weltweit erste Modell, das mithilfe einer speziellen 3D-Brille Kompatibilität mit 3D-Bildern in Full-HD-Qualität bot. Zusätzlich zu den dynamischen Bildern, die Zuschauer praktisch vom Bildschirm entgegenzuspringen schienen, sorgte die wesentlich gesteigerte Bildtiefe für ein noch realistischeres Filmerlebnis. Dieses Modell erregte aufgrund des 3D-Trends in der Filmindustrie viel Aufsehen.

      Related Category
      Einführung der PGS (Pyrolytische Graphitfolie)

      2010

      Einführung der PGS (Pyrolytische Graphitfolie)

      Das Thema Wärmeableitung ist ein Hauptproblem bei der Entwicklung elektronischer Geräte, die aus miniaturisierten Bauelementen bestehen, wie z. B. Smartphones und Tablets. Die von Panasonic entwickelte PGS-Graphitfolie wies eine zwei- bis fünfmal höhere Wärmeleitfähigkeit als Kupfer auf. Zudem trug sie durch die Verbesserung der Wärmeableitfähigkeit dazu bei, dass elektronische Geräte kleiner gebaut werden konnten. Die Lösung wurde in diesem Jahr mit dem Ichimura-Preis für hervorragende Leistungen in der Industrie ausgezeichnet.PGS-Graphitfolien

      Related Category
      Einführung des Waschtrockners der Serie NA-FR80S6 mit ECONAVI und nanoe-Technologie

      2012

      Einführung des Waschtrockners der Serie NA-FR80S6 mit ECONAVI und nanoe-Technologie

      Related Category
      Einführung des schaufellosen Luftgenerators „Q“

      2015

      Einführung des schaufellosen Luftgenerators „Q“

      Dieser schaufellose Luftgenerator kombinierte die Eigenschaften eines Zirkulators und eines Ventilators miteinander. Durch den Einsatz zusammen mit einer Klimaanlage ließ sich Energie einsparen, und das innovative Kugeldesign wurde zu einem beliebten Gesprächsthema.

      Related Category
      Einführung für professionelle Display mit integrierter „LinkRay“-Licht-ID-Technologie

      2016

      Einführung für professionelle Display mit integrierter „LinkRay“-Licht-ID-Technologie

      In diesem Jahr brachte Panasonic professionelle Displays auf den Markt, die mit einer eigens entwickelten Licht-ID-Übertragungsfunktion basierend auf der Datenübertragung mit sichtbarem Licht ausgestattet waren. Diese Lösung schaltet und überträgt mehrere Licht-IDs, die mit dem im Display angezeigten Inhalt vernetzt sind, und zeigt verschiedenste Daten auf Geräten wie Smartphones an. Damit eignet sich diese Datenlösung ideal für den Einsatz in der Vertriebs- oder Transportbranche sowie in Museen oder bei Ausstellungen.LinkRay

      Related Category
      Bekanntgabe des 10-Jahres-Plans für F&E

      2016

      Bekanntgabe des 10-Jahres-Plans für F&E

      Panasonic gab in diesem Jahr bekannt, man wolle sich künftig auf die beiden Säulen des IoT/der Robotertechnik stützen. Dies sollte mithilfe künstlicher Intelligenz, Sensorlösungen und UI/UX sowie der Energiegewinnung mittels elektrischer Speicher- und Wasserstofftechnologien gelingen. So sollte die Forschung und Entwicklung einen Vorsprung von zehn Jahren erhalten und das Leben von Kunden und in der Gesellschaft verbessern.[Topics] Panasonic gibt neues F&E-Konzept bekannt und richtet Website für den „10-Jahres-Plan für F&E“ ein [11. April 2016, Englisch]

      Related Category